Nikon D3000 SLR-Digitalkamera

Nikon D3000 SLR-Digitalkamera

Nikon D3000 SLR-Digitalkamera vika

Nikon D3000 SLR-Digitalkamera

Qualität
Verarbeitung
Preis/Leistung

Fazit: Das Einsteigermodell im Nikon D3000 SLR-Digitalkamera Test bietet eine einfache Handhabung mit angemessener Bildqualität.

4.7

Nikon Spiegelreflexkamera Test


Kaufen bei Amazon.de

Ein besonders interessantes Feature hat sich im Nikon D3000 SLR-Digitalkamera Test besonders hervorgehoben. Es ist der Guide-Modus, der den Anwender an die Hand nimmt und ihm hilft, die Kamera richtig einzustellen und ein schönes Foto zu machen. Vorteilhaft angeordnet sind die Bedienelemente, die schnell und einfach genutzt werden können. Der Auslöser an der Oberseite der Kamera verfügt über einen ringförmigen Einschalter, einen Infoknopf und der Taste zur Belichtungskorrektur. Dadurch, dass die Kamera eher klassisch gestaltet ist, verfügt sie nur über einen Sucher mit einblendbarem Raster. Unterhalb des Suchers findet der Nutzer verschiedene Informationen, die eingeblendet werden. Allerdings beschränken sie sich nur auf die nötigsteten Funktionen.

Funktionen und Bedienbarkeit im Test

Über die Informationen erfährt der Nutzer die Blendeneinstellung, die Belichtungszeit, die verbleibende Speicherkartenkapazität und die Belichtungskorrektur. Die IOS-Automatik Funktion stellte sich im Nikon D3000 SLR-Digitalkamera Test als konfus heraus, da keine ersichtliche Logik dahinter steckt. Bei dem Motivprogramm und der Aufnahmeautomatik kann eine Empfindlichkeitseinstellung von 100 bis 1.600 ISO vorgenommen werden. Dies funktioniert auch bei der Automatik. Interessant ist der Maximalwert der Verschlusszeit, wodurch die Empfindlichkeit angehoben wird.

Fazit aus dem Test

Das Einsteigermodell im Nikon D3000 SLR-Digitalkamera Test bietet eine einfache Handhabung mit angemessener Bildqualität.




Back to Top ↑